Montag, 20. August 2018

Neuer Schützenkönig

Auch Reusrath hat wieder einen neuen Repräsentanten. Schuss Nummer 398  war der goldene Schuss, der die Entscheidung brachte.  Ulli König ist mit seiner Frau Steffi  Jubiläumsmajestät.

Jungschützenprinz

Als zweiter neuer Würdenträger wurde  Tim Düster ermittelt. Nach  377 Schuss gab der Vogel auf und fiel von seiner Stange.

Königsfrühstück

Im Rahmen des Königsfrühstücks wurden Ehrungen verteilt. 

Den Orden für 25 Jahre Zugehörigkeit erhielt Sebastian Alius.

Geehrt für 40 Jahre Zugehörigkeit wurden Andreas Buchheim und Ralf Meschkewitz geehrt.

Für 50 Jahre erhielten Max Purschke und Willi Josef Theisen den Jubiläumsorden. 

Auf dem Sommerfest konnten besondere Jubiläumsvögel geschossen werden. Diese Vögel wurden von Fabio Meschkewitz, Hubert Marleaux und Hans Gerd Wolff erlegt.

Den Silbernen Verdienstorden erhielten Julia Evertz und Stephanie König.

Peter Hagemann und Ralf Meschkewitz erhielten für besondere Verdienste das St. Sebastianus Ehrenkreuz.



Sonntag, 19. August 2018

Vereinsvogel

Der Reusrather Vereinsvogel ist wie immer hart umkämpft und heiß begehrt. Insgesamt  19 Vereine schenkten sich nichts beim Kampf um die Trophäe und um den finanziellen Zuschuss zum nächsten Vereinsfest. Mit dem 256. Schuss gelang es Steffi Koch  von Kommando  dem Vogel den Rest zu geben.

Zwischendurch sorgten einige Zirkusakrobaten für kurzweilige Unterhaltung.

Neue Schülerprinzessin

Der Titel des Schülerprinzessin im Jubiläumsjahr konnte  Antonia Kraft erringen. Sie erlegte den Vogel mit dem  199. Schuss.  3 Anwärter/innen kämpften um den ersten neuen Titel unserer Bruderschaft. Antonia war die erste Kinderprinzessin vor 3 Jahren.

Schützenfestsonntag

Traditionell wird Sonntags das Königspaar  mit einem Spezialgefährt überrascht.
Es ist nicht schwer zu erkennen, dass unser König Fan des 1. FC Köln ist.